Tag Archives: Arbeitslosengeld

Golden Handshakes – AK ist nicht zufrieden mit dem Ansinnen die Steuerfreiheit aufzuheben

By | Oktober 9, 2011

Das Vorhaben der Finanzministerin Fekter, die Steuern auf Sonderabfertigungen in absehbarer Zeit abzuschaffen, wird von der Arbeiterkammer Niederösterreich strikt zurückgewiesen. Von AKNÖ- Präsident Hermann Haneder wurde der Plan kritisiert, er vertritt den Standpunkt, die Abfertigungen aus Sozialplänen seien in erster Linie dazu gedacht, die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen finanziell abzusichern, die unverschuldet ihren Arbeitsplatz verloren haben. Es sei in… Read More »

Arbeitslosigkeit bringt Armut

By | September 23, 2011

Inzwischen leben 10 Prozent der Österreicher in Armut, Grund für diese Zahl ist die Arbeitslosigkeit. Ein Arbeitsloser erhält in Österreich so wenig Arbeitslosengeld und Mindestsicherung, dass er unter die Armutsgrenze fällt. Armut gefährdet gilt, wer weniger als 995 Euro pro Monat zur Verfügung hat. Ein weiterer Kritikpunkt an der Arbeitslosigkeit in Österreich ist, dass Frauen durchschnittlich weniger Arbeitslosengeld… Read More »

Geringfügigkeitsgrenze 2012

By | September 5, 2011

Die Geringfügigkeitsgrenze 2012 wird aller Voraussicht nach auf 376,26 Euro pro Monat erhöht. Die Aufwertungszahl ist daher 1,006 und daraus erhöht sich eben auf Basis der Geringfügigkeitsgrenze 2011 die sich auf 374,02 Euro beläuft nun die Geringfügigkeitsgrenze 2012 auf 376,26 Euro im Monat. Die Geringfügigkeitsgrenze in Österreich sagt aus, bis zu welcher maximalen Grenze man monatlich hinzuverdienen darf,… Read More »

Bildungskarenz: Die Voraussetzungen

By | August 12, 2011

Lebenslanges Lernen ist ein wichtiger Bestandteil unseres modernen Berufslebens. Ein ausgefülltes Berufsleben bedeutet nicht zwangsläufig, schon am Ziel alles Erreichbaren angekommen zu sein. Viele Menschen möchten sich neben ihrem Beruf weiterbilden, ihren Horizont erweitern, neue Erfahrungen sammeln und natürlich auch bessere Aufsstiegs- und Qualitätsperspektiven erreichen. Neben einem festen Job ist es nicht einfach, genügend Zeit- und Energieressourcen aufzubringen, um… Read More »

Mindestsicherung Oberösterreich

By | Juni 22, 2011

Seit dem 1. Jänner 2011 wurde in Oberösterreich die Sozialhilfe durch die bedarfsorientierte Mindestsicherung ersetzt. Hilfsbedürftige Personen mit Hauptwohnsitz (dauernder Aufenthalt) in Österreich erhalten 12x pro Jahr diese Unterstützung, wenn sie mit eigenen Mitteln nicht den jeweiligen Grundbedarf decken können. 2011 wird als Mindestsicherung 752,94€ pro Monat gezahlt (564,70€ Grundbetrag, 188,24€ Wohnkostenanteil). Paare erhalten 1.129,41€ (1,5 fache), für… Read More »

Mindestsicherung Niederösterreich

By | Juni 21, 2011

Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung wurde in Niederösterreich mit 1. September 2010 eingeführt. Sie dient der Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen, welche wieder in eine Beschäftigung zurück möchten und den Grundbedarf nicht mit eigenen Mitteln decken können. Um die Mindestsicherung beziehen zu können, muss man vorher das eigene Vermögen aufbrauchen und evtl. ungenutzte Immobilien verkaufen. Außerdem muss man bereit sein, die eigene… Read More »

Mindestsicherung Wien

By | Juni 11, 2011

Mindestsicherung Wien: Mit der Mindestsicherung wird in Wien versucht, den Einstieg bzw. Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu unterstützen und die soziale Ausgrenzung zu vermeiden. Die Höhe der Mindestsicherung wird immer von den zuständigen Behörden in Einzelfällen beurteilt. Im Jahr 2011 liegt der Mindeststandard für Alleinstehende bzw. AlleinerzieherInnen bei 752,94 Euro, für Ehepaare oder Paare in Lebensgemeinschaften bei 564,71 Euro… Read More »

Beihilfen für Arbeitslose

By | April 29, 2011

Das Arbeitslosengeld steht in Österreich jedem zu, der Arbeit sucht, und der vor der Beanspruchung des Arbeitslosengeld für eine bestimmte Zeit lang einem Beruf nachging, der eine Arbeitslosenversicherung brauchte. Desweiteren müssen alle Voraussetzungen erfüllt sein, wie zum Beispiel die Arbeitslosigkeit, die Arbeitsfähigkeit und die Arbeitswilligkeit. Trifft all dies zu, so hat man Anspruch auf das Arbeitslosengeld, so dass… Read More »

Arbeitslosengeld als Beihilfe für Arbeitslose

By | März 20, 2011

In Österreich steht das Arbeitslosengeld jedem Arbeitssuchenden zu, der vor der Inanspruchnahme des Arbeitslosengelds für eine bestimmte Zeitspanne einer Beschäftigung nach gegangen ist, die eine Arbeitslosenversicherung benötigt. Ebensü mossen die Voraussetzungen für die Arbeitswilligkeit, die Arbeitslosigkeit und die Arbeitsfähigkeit gegeben sein. Wenn alle Voraussetzungen einmal erfüllt sind, so erhält man das Arbeitslosengeld, damit die Existenz gesichert ist und… Read More »

Arbeitslosengeld Berechnung

By | Januar 3, 2011

Das Arbeitslosengeld in Österreich errechnet sich maßgeblich aus einem Grundfreibetrag, eventuellen Familienzuschlägen, sowie gegebenenfalls einem Ergänzungsbetrag. Die Berechnung des Betrages hängt von einigen speziellen Faktoren ab, weshalb man sich auch ohne individuelle Angaben, wie Familienstand und bisherigem Verdienst, nur auf eine grundsätzliche Berechnungsformel stützen kann. Diese richtet sich hinsichtlich des Grundfreibetrages zu allererst nach dem Zeitpunkt der Geltendmachung… Read More »