Monthly Archives: Januar 2010

Pflichtveranlagung beim Steuerausgleich

By | Januar 28, 2010

Im Zuge eines Steuerausgleichs kann es auch so sein, dass dieser nicht freiwillig gemacht wird, sondern das Finanzamt darauf besteht, dass diese durchgeführt wird. Es handelt sich hierbei dann um eine Pflichtveranlagung. Es handelt sich dann nämlich um eine Pflichtveranlagung, wenn einer der folgenden Punkte gegeben ist: zwei oder mehrere lohnsteuerpflichtige Einkommen gleichzeitig Krankengeld von der Krankenkasse Bezüge… Read More »

Steuerausgleich 2009

By | Januar 28, 2010

Bis Ende Februar 2010 müssen die Unternehmen dem Finanzamt für jeden Mitarbeiter einen Jahreslohnzettel für das Jahr 2009 übermitteln. Ab diesem Zeitpunkt, wenn eben der Jahreslohnzettel beim Finanzamt vorliegt, können Arbeitnehmer ihren Steuerausgleich für 2009 machten. Das Finanzamt sagt zum Steuerausgleich „Arbeitnehmerveranlagung“ und hat dafür das Formular L1 aufliegen am jeweilgen Finanzamt. Alternativ kann dieses Formular auch über… Read More »

Mehrfachversicherung – Vereine, Kreditkarten, etc.

By | Januar 22, 2010

Speziell bei Vereinen und Kreditkarten kommt es öfters vor, dass die Vorteile bei einem Beitritt auch die eine oder andere Versicherungsleistung ist. Es wird auch schließlich damit geworben, dass es bei Abschluss dieser Kreditkarte diese Versicherung mit dabei ist, bzw. bei Beitritt zum Verein man gleichzeitig bei einem Freizeitunfall versichert ist. In der Praxis ist es aber nicht… Read More »

Wertanpassung bei Lebensversicherung – Kündigung möglich?

By | Januar 22, 2010

Bei Abschluss einer Lebensversicherung wird vom Berater eine jährliche Anpassung empfohlen, um die Beiträge für die Lebensversicherung mit der Inflationsrate mitsteigen zu lassen. Was ist, wenn ich mir keine weitere Wertanpassung der Lebensversicherung mehr leisten kann? Nun, die jährliche Wertanpassung des Lebensversicherungsvertrags kann jederzeit auch gekündigt werden und dann bleibt der Versicherungsvertrag bei gleicher Versicherungssumme und gleich hoher… Read More »

Sparzinsen 2010: Hier gibts die besten Sparzinsen im neuen Jahr!

By | Januar 8, 2010

Viele fleißige Sparer haben gute Vorsätze fürs neue Jahr und überlegen, wohin mit dem Geld – natürlich dorthin, wo es die meisten Sparzinsen gibt. Der Vergleich der Sparzinsen 2010 macht sicher, dass wie so meist, die Direktbanken die Nase vorne haben. Für täglich fällige Sparzinsen gibts 2010 rund 2,00 %. Bei der ING DiBa gibt es für Neukunden… Read More »

Kreditzinsen im Vergleich

By | Januar 6, 2010

Diese Website (http://www.kreditzinsen-vergleich.at/) zeigt aktuelle Vergleiche von Kreditzinsen für Konsumkredite (Auto, Möbel, etc.), Wohnungskredite und Darlehen für z. B. dem Hausbau. Das Ergebnis der einzelnen Kreditzinsen-Vergleiche ist ein Listing der unterschiedlichen Angebote der heimischen Banken und wie hoch der jeweilige Zinssatz ist. Dieser Zinssatz ist jedoch nur ein Richtwert, da jede Bank die Bonität des potentiellen Kunden überprüft… Read More »

Zahlscheingebühren verboten? VKI meint ja!

By | Januar 4, 2010

Die letzten Jahre wurde von vielen Unternehmen darauf gedrängt, dass Konsumenten doch ihre offenen Beträge, sofern eine andauernde, regelmäßige Kundenbeziehung besteht, doch per Einzug bzw. Abbuchung bezahlen sollen. Falls nicht, dann wird eben ein Zahlschein bzw. Erlagschein zugesandt, der kostet aber extra. Die Gebühren für den Zahlschein waren meist mehrere Euro, denn die Unternehmen ersparen sich mit einem… Read More »