Aktueller Zinsvergleich für November 2018

By | November 14, 2018
Sparzinsvergleich für November

Gerade in der Niedrigzinsphase lohnt sich der Vergleich von verschiedenen Anbietern. Wo Sie im November die besten Sparzinsen erhalten, erfahren Sie im nachfolgenden Text.

Tagesgeld
Die beliebte und flexible Anlageform Tagesgeldkonto bietet zwar nicht die besten Zinssätze, dafür ist die Anlage jederzeit verfügbar und nicht auf einen bestimmten Zeitraum festgeschrieben. Tagesgeld ist also ideal für Menschen, die einen bestimmten Geldbetrag für kurze Zeit von 1-3 Jahren flexibel „parken“ wollen. Wir haben verschiedene Anbieter mit einem Anlagebetrag von 10.000 Euro und einem Anlagehorizont von einem Jahr verglichen.

Den besten Zinssatz im November bietet mit 1,75% die ING DiBa. Zusätzlich glänzt das Angebot mit einem Zinssatz von 2,5% für die ersten 5 Monate, danach mit 0,617% und kostenloser Kontoführung. Der Höchstanlagebetrag liegt bei 1.000.000 €, die Untergrenze bei 1€. Die Aktion ist allerdings nur für Neukunden der ING-DiBa Austria gültig.

Eine Zinsgarantie für 4 Monate von 1,25% bietet im November das Dadat Sparkonto. Das gilt allerdings ebenfalls nur für Neukunden und bis zu einer Obergrenze von 100.000€. Darüber und nach den 4 Monaten ist der Zinssatz mit 0,15% deutlich unattraktiver.

Die besten Konditionen in diesem Monat bietet die Renault Bank direkt. Mit 0,5% für die gesamte Laufzeit, monatlicher Zinsauszahlung und keinen Beschränkungen in der Einlagenhöhe bietet den Bank das beste Rundum-Paket. Die kostenlose Kontoführung ist bei der Renault Bank direkt selbstverständlich.

Festgeld
Das zeitlich fixierte Festgeldkonto eignet sich hervorragend für Anleger, die für einen bestimmten Zeitraum auf einen festen Geldbetrag verzichten können. Das belohnt die Bank mit attraktiveren Zinssätzen. Auch hier vergleichen wir wieder 10.000€ Anlagebetrag bei einer Laufzeit von 12 Monaten.
Das Beste Angebot im November bietet im Bereich Festgeld die Kommunal Kredit Invest. Mit 0,9% garantierten Zinsen über die gesamte Laufzeit und jährlicher Zinsgutschrift liegt die Bank klar vor allem anderen. Die Einlagen werden für nationale Infrastrukturprojekte verwendet und sind mit 500.000 € Höchstanlagebetrag begrenzt.
Mit 0,75% hat die DenizBank ebenfalls ein gutes Festgeldangebot im Portfolio. Es sind hier auch mehrere Festgeldkonten und die Verwaltung per Mobile App möglich. Die Zinsgutschrift erfolgt endfällig und der Anlagebetrag muss zwischen 1.000 und 1.000.000€ liegen.
Den besten Zinssatz liefert in diesem Monat die Credit Agricole Consumer Finance Bank. Mit 1,01% Zinsen, jährlicher Ausschüttung und kostenfreier Kontoführung und französischer Einlagensicherung von 100% bis 100.000€ steht das Angebot in der Bestenliste recht weit oben. Punktabzug gibt es aber für den Mindestanlagebetrag von 5.000€.
Ebenfalls weit oben steht auch hier die Renault Bank direkt. 0,7% Zinsen gibt es bei jährlicher Zinsausschüttung, Allerdings gilt auch hier ein Mindestanlagebetrag von 2.500€.

Fazit und Empfehlung
Regelmäßiger Produktvergleich lohnt sich! Egal ob bei flexiblem Tagesgeld oder Festgeld, Ein Blick in die Konditionen der einzelnen Anbieter machen einen unter Umständen schlechteren Zinssatz wieder wett. Die Empfehlungen für November sind im Bereich Festgeld das Angebot der Kommunalkredit Invest Bank und im Bereich Tagesgeld die Renault Bank direkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.