Tag Archives: Anspruch

Abfertigung Neu – Was ist die Abfertigung Neu und was ist das Besondere daran?

By | Oktober 13, 2011

Anspruch auf Abfertigung Neu haben alle Arbeitnehmer, die ein Dienstverhältnis ab dem 1. Jänner 2003, aufgenommen haben. Das neue Abfertigungsrecht hat einige Vorteile gegenüber dem alten. Denn so hat man Anspruch auf Abfertigung bereits nach dem 2. Arbeitsmonat im selben Betrieb. Bei der Abfertigung Alt musste man 3 Jahre im selben Unternehmen arbeiten, um überhaupt Anspruch auf Abfertigung… Read More »

Bausparen – Was ist Bausparen?

By | September 11, 2011

Der Bausparer (Anleger) schließt mit einer Bausparkasse einen Bausparvertrag über eine festgelegte Summe ab. Der Sinn vom Bausparvertrag ist die Finanzierung zum Kauf, Bau oder die Renovierung von einer Immobilie. Der Bausparer spart bis zur vertraglich vereinbarten Summe sowie zum vertraglich festgelegten Prozentsatz (dieser Zinssatz kann fix sein über die gesamte Laufzeit, oder variabel – hier verändert er sich nach… Read More »

Habenzinsen – Was sind Habenzinsen?

By | September 7, 2011

Als Habenzinsen werden Zinsen bezeichnet, die ein Kreditinstitut auf angelegte Guthaben ihrer Kunden zahlt. Bei der Art der Geldanlage handelt es sich in erster Linie um Spar-, Sicht- oder Termineinlagen. Die Bank arbeitet mit dem ihr von den Kunden überlassenen Geld und schüttet anschließend einen Teil des Gewinns als Zinsen an die Anleger aus. Die Höhe der Habenzinsen… Read More »

Elternteilzeit in Österreich

By | August 14, 2011

Mit der Teilzeitbeschäftigung ermöglicht man Müttern sowie Vätern die Herabsetzung der Arbeitszeit, die sogenannte Elternteilzeit. Dabei ist es irrelevant, ob Karenz, die Freistellung von Arbeitsleistungen gegen Entfall des Einkommens, vorher bereits genutzt wurde. Für die Teilzeitbeschäftigung wurden mit dem 1. Juli 2004 neue Regelungen vereinbart. Man unterscheidet dabei zwischen „Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung“ und „vereinbarter Teilzeitbeschäftigung“. Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung… Read More »

Privatkonkurs

By | August 4, 2011

Um sich aus der Schuldenfalle zu befreien, haben seit 1995 auch Private die Möglichkeit einen Privatkonkurs anzumelden. Falls einem dieser Privatkonkurs droht, ist es unverzichtbar sich als Erstes, entweder bei einer Schuldnerberatung oder einem Rechtsanwalt, beraten zu lassen. Die Voraussetzungen für ein Konkursverfahren: Die erste Voraussetzung für einen Privatkonkurs ist die Zahlungsunfähigkeit und so viel Vermögen, um die… Read More »

Pflegegeld Wien

By | Juli 25, 2011

Besteht ein ständiger Betreuungs- und Pflegebedarf von mehr ais 60 Stunden im Monat, können Pflegebedürftige, die die österreichische Staatsbürgerschaft oder eine EWR-Staatsbürgerschaft besitzen, ein Pflegegeld beantragen. Gleichzeitig muss abzusehen sein, dass sich der Betreuungs- und Pflegebedarf über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten erstrecken wird. Der Bezug von Pflegegeld wird im Wiener Pflegegeldgesetz geregelt. Für die Auszahlung des… Read More »

Pflegegeld Oberösterreich

By | Juli 16, 2011

Im Alter benötigen viele Menschen Pflege. Da diese sehr teuer ist, bezuschusst Oberösterreich die Pflegekosten! Dieser Zuschuss wird nur gewährt, wenn mehrere Voraussetzungen zutreffen. So muss der Betreffende über 60 Stunden in der Woche gepflegt werden um Anspruch auf das Bundespflegegeld zu haben. Bei dem Landespflegegeld sind nur 50 Stunden Pflege Voraussetzung. Der Gepflegte muss durch seine Behinderung… Read More »

Väterkarenz, eine Statistik

By | Juni 9, 2011

Auf dem Portal der Arbeiterkammern findet sich unter dem Titel „Anreize für mehr Väter in Karenz“ vom 20.06.2011(http://www.arbeiterkammer.at/online/wenige-vaeter-gehen-in-karenz-61969.html) die Forderung der Arbeiterkammer nach größeren Anreizen für die Väterkarenz. Grundlage für diese Forderung ist die Auseinandersetzung mit statistischen Werten des Kinderbetruungsgeldes, nach denen der Anteil der Väter, welche sich für die Karenz entscheiden, deutlich hinter den in der Öffentlichkeit… Read More »

Mindestsicherung Tirol

By | Juni 5, 2011

Mit 1. Jänner 2011 ist die bisher geltende Grundsicherung durch die so genannte Mindestsicherung in Tirol abgelöst worden. Die neue Mindestsicherung soll die Armut und soziale Ausgrenzung verhindern und eine Wiedereingliederung ins Erwerbsleben sowie ein menschwürdiges Leben ermöglichen. Laut dem Tiroler Mindersicherungsgesetz haben Personen, die sich in einer Notlage befinden oder die nicht aus eigenen Kräften für ihren… Read More »

Geringfügig beschäftigt: Welche Rechte hat man, wenn man geringfügig beschäftigt ist und wie viel darf man hier verdienen?

By | Mai 28, 2011

Bei einer geringfügigen Beschäftigung in Österreich darf das jährliche Einkommen den monatlichen Betrag von 374,02 Euro (Stand: 1. Jänner 2011) nicht überschreiten. Bei Dienstverhältnissen, die weniger als ein Monat dauern, liegt die Geringfügigkeitsgrenze im Jahr 2011 bei 28,72 Euro pro Arbeitstag. Geringfügig Beschäftigte haben Anspruch auf Urlaub, Pflegefreistellung, Entgeltfortzahlung bei Dienstverhinderungsgründen (z.B. Krankenstand), Abfertigung und das in den… Read More »