Tag Archives: Konto

Abschöpfungsauftrag – Was ist ein Abschöpfungsauftrag?

By | September 18, 2011

Ein Abschöpfungsauftrag ist eine Variante des allgemein bekannten Dauerauftrags. Beim Abschöpfungsauftrag werden, wie auch beim Dauerauftrag, Ausführungstag, die Kontonummer, von der das Geld ausgeht, die Kontonummer, an die das Geld geht, als auch das Ausführungsintervall mit dem entsprechenden Kreditinstitut vereinbart. Im Gegensatz zum Dauerauftrag wird jedoch beim Abschöpfungsauftrag kein bestimmter Betrag festgelegt. An Stelle dessen wird ein Termin… Read More »

Kontowechsel Österreich: 5 Tipps was zu beachten ist!

By | August 25, 2011

Ein Kontowechsel wird dann interessant, wenn man mit der bisherigen Bank nicht mehr zufrieden ist, oder eine andere Bank ein weitaus attraktiveres Paket für ein Konto anbietet. Durch einen Kontowechsel kann man sich in Österreich schon einiges ersparen, trotzdem scheuen sich viele aber davor das Konto zu wechseln, da es doch sooooo kompliziert ist und was-weiß-ich alles passieren… Read More »

Pflegegeld Wien

By | Juli 25, 2011

Besteht ein ständiger Betreuungs- und Pflegebedarf von mehr ais 60 Stunden im Monat, können Pflegebedürftige, die die österreichische Staatsbürgerschaft oder eine EWR-Staatsbürgerschaft besitzen, ein Pflegegeld beantragen. Gleichzeitig muss abzusehen sein, dass sich der Betreuungs- und Pflegebedarf über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten erstrecken wird. Der Bezug von Pflegegeld wird im Wiener Pflegegeldgesetz geregelt. Für die Auszahlung des… Read More »

Denzelbank Sparen – Sparen bei der Denzelbank

By | Mai 19, 2011

Die Denzelbank bietet die Sparmöglichkeiten Täglich Fällig und Festgeld. Für beide Sparvarianten gilt eine Höchsteinlage von Euro 300.000,– Sie unterscheiden sich aufgrund der Zugreifbarkeit auf das Geld. Beim Täglich Fällig Sparen profitieren Kunden durch attraktive Zinsen – derzeit 1,75% p.a. Eine Mindesteinlage besteht nicht. Gespart wird ab dem ersten Euro. Pro Anleger kann ein Täglich Fällig-Konto eröffnet werden.… Read More »

Porsche Bank: 1,65 % auf täglich fällig

By | Mai 2, 2011

Am Mittwoch, am 4. Mai 2011, erhöht auch die Porsche Bank ihre Sparzinsen, nachdem der Mitbewerb schon eifrig am erhöhen der Sparzinsen war. Bei der Porsche Bank sind alle Laufzeiten betroffen und so gibt es durch die Bank höhere Sparzinsen ab 4.5.2011 bei der Porschebank. Beim täglich fälligen Sparen gibt es am Porsche Bank Direktsparen Flexibel Konto (täglich… Read More »

PSK Online Banking

By | April 18, 2011

Was gibt es über das PSK Online Banking zu sagen? Nun, eigentlich ist die offizielle Bezeichnung BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft. Das e Banking wird hier auch Sofabanking genannt. Das e Banking ist mit verschiedenen Methoden, z. B. WAP, SMS oder Telefon, durchführbar, aber natürlich auch per Internet also online. Bevor man… Read More »

IBAN USA verwenden – kein Rechner hilft für eine USA-Überweisung

By | April 6, 2011

Für Überweisungen benötigt man IBAN und BIC und schon ist die Sache geritzt, dass man von einem Konto auf ein anderes sein Geld überweist. So zumindest in Europa. Vor Jahren wurden IBAN und BIC bei uns eingeführt und schon in einigen Jahren sollen die nationalen Kontonummern und Bankleitzahlen abgeschafft werden und nur noch IBAN und BIC bzw. SWIFT… Read More »

ELBA Online Banking

By | April 5, 2011

ELBA ist das Online-Bankingsystem der Raiffeisengruppe, der zweitgrößten österreichischen Bankengruppe. ELBA fordert einen Browser mit 128-bit-Verschlüsselung. Der Zugriff auf die Konten verläuft über die Eingabe der Bankleitzahl, der Verfügernummer und eines persönlichen, vierstelligen PIN-Codes, der vom User absolut geheim zu halten ist. ELBA ermöglicht neben den gängigen Zahlungsverkehrsinstrumenten, wie Überweisungen, Daueraufträgen, SEPA-Überweisungen und je nach ELBA-Modell auch Finanzamtszahlungen… Read More »

Kredit für Arbeitslose

By | Januar 3, 2011

Wie in den meisten anderen Ländern ist ein Kredit für Arbeitslose nur eingeschränkt möglich. In Österreich gibt es keine Kreditvergabeplattformen wie etwa im benachbarten Deutschland, die private Geldgeber und Kreditnehmer auf professionelle Art und Weise zusammenführen. Österreichische Kreditnehmer dürfen auch auf deutschen Plattformen nicht aktiv werden. Daher gibt es für österreichische Arbeitslose generell nur zwei seriöse Möglichkeiten, an… Read More »

Pensionsberechnung in Österreich

By | Dezember 17, 2010

Pensionsberechnung in Österreich – Wie errechnet sich in Österreich die Pension, welche Leistungen muss man erbringen, bzw. welche erhält man (ASVG)? Das österreichische Pensionssystem ist ständigen Novellen (=Veränderungen) unterworfen. Es gibt jährliche Anpassungen und es ist besonders für junge Menschen fraglich, ob dieses System auf längere Sicht finanzierbar bleibt, bzw. es ist nahezu unmöglich vorauszuagen, wie hoch die… Read More »