Tag Archives: Variante

Abschöpfungsauftrag – Was ist ein Abschöpfungsauftrag?

By | September 18, 2011

Ein Abschöpfungsauftrag ist eine Variante des allgemein bekannten Dauerauftrags. Beim Abschöpfungsauftrag werden, wie auch beim Dauerauftrag, Ausführungstag, die Kontonummer, von der das Geld ausgeht, die Kontonummer, an die das Geld geht, als auch das Ausführungsintervall mit dem entsprechenden Kreditinstitut vereinbart. Im Gegensatz zum Dauerauftrag wird jedoch beim Abschöpfungsauftrag kein bestimmter Betrag festgelegt. An Stelle dessen wird ein Termin… Read More »

Anlagedauer – Was ist die Anlagedauer?

By | September 17, 2011

Bei der Anlage von Geld gibt es verschiedene Faktoren, die eine große Rolle spielen. Ein wesentlicher Faktor ist dabei die Anlagedauer. Die Anlagedauer bezeichnet dabei die Zeit, für die ein bestimmter Geldbetrag angelegt wird, also die Zeit vom Beginn der Geldanlage bis zu dem Tag, an dem man wieder über sein angelegtes Kapital verfügen möchte. Bevor man sein… Read More »

Dauerauftrag – Was ist ein Dauerauftrag?

By | September 2, 2011

Ein Dauerauftrag dient dem Kunden, einen gewissen und immer gleich bleibenden Betrag zu festen Zeiten zu überweisen. Der Dauerauftrag ermöglicht es, nach nur einmaligem Ausfüllen eines Überweisungsträgers, an ein und dieselbe Person monatlich einen gewissen Betrag zu überweisen. Die Bank wird hierbei ermächtigt diese Überweisung ohne Zustimmung des Kunden immer wieder durchzuführen. Der Gläubiger bekommt sein Geld ohne… Read More »

KFZ Finanzierung

By | Januar 10, 2011

KFZ Finanzierung – Was ist es, was gibt es hier zu beachten, wie funktioniert dies, gibts Alternativen? Diese Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden. Herkömmliche Finanzierungen in Form von Krediten bei Banken sind häufig durch die Blockadepolitik der Sparkassen und Banken behindert. Aus vergangenen Zeiten lernte man, Kredite nicht mehr leichtfertig zu vergeben. Lange Prozeduren behindern ebenfalls einen… Read More »

Kindergeld in Österreich

By | Dezember 8, 2010

Wie hoch ist diese und gibt es dafür einen Rechner, welche Bedingungen müssen erfüllt werden? Das Kinderbetreuungsgeld steht Eltern in Österreich für alle nach dem 1. Jänner 2002 geborenen Kinder zu (auch für Adoptiv- und Pflegekinder). Bei allen fünf Varianten kann die maximale Bezugsdauer nur erreicht werden, wenn jeder Elternteil für einen bestimmten Zeitraum die Kinderbetreuung übernimmt. „20… Read More »

Bausparvertrag

By | November 29, 2010

Das Bausparen ist nach wie vor eine der beliebtesten Möglichkeiten in Österreich, um Geld über einen längeren Zeitraum anzusparen. In der Regel ist die Vorgangsweise folgende: Man schließt bei einer der vier Bausparkassen einen Bausparvertrag ab und zahlt über einen Zeitraum von sechs Jahren monatlich einen bestimmten Betrag ein. Am Ende der Laufzeit erhält man dann das Guthaben… Read More »

Stop Loss Order bei Wertpapier Geschäften

By | September 28, 2010

Bei Wertpapier Geschäften kann man eine Stop-Loss Order aufgeben, was aber ist das genau? Stop-Loss ist ein Zusatz bei einer Order bzw. auch eine Handelsoption (je nach Börseplatz) welche eine bestimmte Orderart ausdrückt. Es gibt beim Kauf von Wertpapieren verschiedene Arten von Order: bestens Order stop Order und eben eine Kombination aus den beiden obigen Varianten Wenn eine… Read More »

Der Unterschied zwischen Hofer Martello & Nespresso

By | September 27, 2010

Mitte September hat Hofer seinen Kapselkaffe Martello vorgestellt mit 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen und 2 unterschiedlichen Kaffeemaschinen. Besonders beeindruckt der Preis bei Hofer – so wie es Hofer auch bei all den anderen Produkten tut. Nur Kaffee ist doch etwas für Genießer, wie sieht es denn hier mit der Billigvariante des Nespressos aus? Roland von Sparen-im-Haushalt.eu hat in seinem… Read More »