Tag Archives: Bezeichnung

Kapitalmarkt – Was ist der Kapitalmarkt?

By | August 25, 2011

Unter dem Kapitalmarkt versteht man die Zusammenführung von Angebot und Nachfrage nach mittel- und langfristigen Kapitalanlagen. Neben den Transaktionen werden unter dem Begriff auch die Institutionen, in denen Geschäfte abgewickelt werden, erfasst. Neben der Bezeichnung Kapitalmarkt wird häufig auch der Begriff Wertpapiermarkt verwendet, der sowohl Geschäfte mit Dividendenwerten als auch mit festverzinslichen Wertpapieren beinhaltet. Im Gegensatz zum Geldmarkt,… Read More »

Spar-Dauerauftrag – Was ist ein Spar-Dauerauftrag?

By | Juli 20, 2011

Ein Spar-Dauerauftrag bietet die Möglichkeit, dass man durch seine Hausbank Gelder, die zu einem bestimmten Zeitpunkt ungenutzt auf dem Girokonto liegen, auf ein Sparbuch überweisen lässt. Ein Abschöpfungsauftrag ist identisch mit dem Spar-Dauerauftrag und ist nur eine andere Bezeichnung für denselbigen. Es wird von dem Kontoinhaber ein bestimmter Tag im Monat mit der Bank vereinbart, an welchem die Überweisung… Read More »

Hacklerregelung 2013

By | Dezember 13, 2010

Das Wort „Hackler“ ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Schwerarbeiter. Um eine Einigung in der politischen Diskussion zu erzielen, war es demgegenüber notwendig, die Hacklerregelung für zwei Pensionsarten anzuwenden. Dementsprechend unterfallen Langzeitversicherte und Schwerarbeiter der Regelung. Mithin könne auch Angestellte Ansprüche für ihre Pension geltend machen. Besonders die Definition des Schwerarbeiters beherrscht die Diskussion um die oftmals kritisierte… Read More »

Bankomat in Österreich: 30 Jahre

By | September 9, 2010

Der Bankomat feiert in Österreich Geburtstag und es ist ein runder Geburtstag! 30 Jahre gibt es nun diese Geldmaschine die immer noch Geld ausspuckt, wenn man die richtige Karte und einen 4-stelligen Code eingibt. Ging man zu Beginn davon aus, dass einige wenige Bankomaten in ganz Österreich (ca. 300 bis 400 Bankomaten) genügen würden, gibt es im Moment… Read More »