Tag Archives: Einrichtung

Einlagensicherung – Was ist die Einlagensicherung?

By | August 26, 2011

Die Einlagensicherung ist eine Garantie für Kunden einer Bank, dass das eingelegte Guthaben nicht verloren geht, sollte die Bank Konkurs anmelden müssen. In Österreich gilt eine Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Person und Bank. Die Einlagensicherung gilt gleichermaßen für natürliche und nicht natürliche Personen. Berücksichtigt werden Sparbücher, Konten und Bausparverträge. Nicht gesichert sind hingegen die Einlagen in Wertpapier-Dienstleistungen… Read More »

Gesetzliche Einlagensicherung in Österreich

By | Mai 2, 2011

Besonders in Zeiten von Finanz- und Bankenkrisen rückt die gesetzliche Einlagensicherung wieder näher ins Blickfeld. Doch was genau versteht man darunter und wie funktioniert sie? Unter einer Einlagensicherung versteht man den Schutz vor dem Verlust der Bankeinlagen im Falle eines Konkurses des Bankinstutes. In Österreich, sowie auch in allen anderen EU-Staaten gibt es dazu gesetzliche Regelungen. Praktisch funktioniert… Read More »

Unfallversicherung sinnvoll?

By | Februar 15, 2011

Ist eine Unfallversicherung sinnvoll, ja oder nein? Eine Unfallversicherung sollte auf jeden Fall jeder haben, der Verantwortung trägt bzw. Verantwortung übernimmt. Am besten ist es natürlich, wenn man die Unfallversicherung niemals in Anspruch nehmen muss! Das ziel der Unfallversicherung ist es, den Verunfallten bei bleibenden Schäden zu entschädigen. Das kann von einem abgeschnittenen Finger bis hin zur Querschnittslähmung… Read More »

Arbeitnehmerveranlagung 2010

By | Januar 7, 2011

Die Arbeitnehmerveranlagung 2010 kann über das Internet auf der Seite des Bundesministeriums für Finanzen direkt erstellt werden. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit sie in Papierform einzureichen. Abgesehen vom Ausfüllen der persönlichen Daten ist es wichtig die Anzahl der gehalts- bzw. pensionszahlenden Stellen korrekt auszufüllen. Da je nach Angabe, das Finanzamt auf die jeweilige Anzahl von Jahreslohnzettel wartet,… Read More »