Online Konto

By | November 29, 2010

Auch das Bankgeschäft hat sich in den letzten Jahren immer mehr ins Internet verlagert. Wer erinnert sich noch an die Zeiten, als man jeden Zahlschein persönlich am Bankschalter abgab und im Gegenzug dafür die aktuellen Kontoauszüge mitbekommen hat? Das ist heute alles anders – das Online Konto hat das Bankwesen von Grund auf revolutioniert und geändert.

Mit einem Online Konto hat man zu jeder Tages- und Nachtzeit und weltweit den Kontostand abfragen, Überweisungen tätigen oder die Kontoauszüge herunterladen. Auch ist es möglich, Überweisungen bis zu ein Jahr im Voraus zu terminisieren – so kann man nicht mehr vergessen, einen Zahlschein einzuzahlen.

Bei einem Online Konto steht Sicherheit natürlich im Vordergrund. Um einsteigen zu können, benötigt man einen Benutzernamen und ein Kennwort, und für jede Überweisung ist ebenfalls ein eigener, nur einmal gültiger Code anzugeben. Bei manchen Banken gibt es auch ein neues Verfahren, bei dem der Code für die Überweisung, der „TAN“, per SMS zugesandt wird. So erspart man sich das Führen von Listen und kann von überall aus seine Zahlungen erledigen.

Die Banken ersparen sich durch Online Konten einiges an Arbeit, Personaleinsatz und Manipulation – und das geben sie an die Kunden weiter: Ein Online Konto wird in der Regel entweder gratis oder erheblich günstiger als ein „normales“ Konto geführt, oft ist auch die Verzinsung besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.