Textbroker: Geld verdienen mit schreiben von Texten

By | Oktober 7, 2010

Geld verdienen war wohl noch nie so einfach wie mit Textbroker, sofern man gerne Texte schreibt. Speziell im Zeitalter des Internets werden von Unternehmen sehr oft Texte benötigt zu allen möglichen Themen. Diese Text-Aufträge werden gerne nach außen gegeben und Textbroker ist eben so eine Börse auf der Kunden und Autoren aufeinander treffen. Kunden geben an zu welchem Thema man einen Text erstellen soll und in welchem Zeitraum. Die Autoren wählen aus den offenen Angeboten der Kunden aus und schreiben darauf einen Text nach den Vorgaben des Kunden.

Wie viel kann man mit Textbroker verdienen?

Nun wie viel man mit Textbroker verdienen kann, ist abhängig davon, wie viel Texte Sie schreiben können und wollen und zu welcher Qualität. Die Qualität wird nach und nach festgestellt und hängt auch von den Beurteilungen der bereits geschriebenen Texte ab.

Es gibt 4 verschiedene Güte-Klassen bei Textbroker. Jene mit 2-Sterne ist jene mit der schlechtesten Qualität, offiziell natürlich „gute Qualität“. Jene Texte mit 5-Sterne sind mit „professioneller Qualität“ geschrieben. Die Vergütungen je Stern sind wie folgt:

  • 2 Sterne: 0,7 Cent je Wort
  • 3 Sterne: 0,9 Cent je Wort
  • 4 Sterne: 1,2 Cent je Wort
  • 5 Sterne: 4,0 Cent je Wort

Eine A4-Seite entspricht ca. 500 Wörter und das würde wiederum bedeuten, dass wenn man eine A4-Seite in einem Textverarbeitungsprogramm geschrieben hat folgendes verdient hat:

  • 2 Sterne: 3,50 Euro
  • 3 Sterne: 4,50 Euro
  • 4 Sterne: 6,00 Euro
  • 5 Sterne: 20,00 Euro

Wie man aus diesen Zahlen ablesen kann, ist der Verdienst bei 2-3 Sterne nicht so mächtig. Wer wirklich Geld verdienen möchte und sich mit Texte schreiben ein gutes 2. Standbein aufbauen möchte, der sollte sehr gute Texte schreiben können. Ab 4-5 Sternen ist wirklich gutes Geld drinnen, wobei die 5-Sterne Qualität man nur äußerst schwer erreicht und dies einem professionellen Texter entspricht.

Wenn Sie nun einsteigen möchten in die Welt des Texte schreibens, um damit Geld zu verdienen, so sollten Sie gerne recherchieren, eine gute Rechtschreibung besitzen und ein gutes Gefühl für die Sprache entwickeln. Die nötige Zeit für das Schreiben der Texte darf natürlich auch nicht fehlen!

Es gibt aber auch noch Alternativen zu Textbroker, einen Artikel dazu findet man hier.

One thought on “Textbroker: Geld verdienen mit schreiben von Texten

  1. Christina Donnelly

    Würde gern mal so einen Text probieren zu schreiben um damit nebenberuflich ein 2. Standbein aufzubauen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.