Aktueller Zinsvergleich Januar 2019

By | Januar 15, 2019

A

Zu Beginn des Jahres 2019 bleibt die Zinsentwicklung bei Sparzinsen weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Die lukrativsten Sparzinsen für tägliche fällige Sparzinsen und gebundene Einlagen österreichischer Banken werden folgend dargestellt. 

Sparzinsen täglich fällig – Tagesgeld 
Im Januar 2019 übernimmt im Bereich der täglich fälligen Sparzinsen die Addiko Bank mit 0,55 % die Spitzenposition. Seit dem 08.01.2019 wurde der Zinssatz von 0,50 % auf 0,55 % erhöht. Zusätzlich besteht tägliche Verfügbarkeit auf die Ersparnisse und keine Mindesteinlage. An zweiter Stelle liegt die Renault Bank direkt mit Sparzinsen in Höhe von 0,50 %. Die Eröffnung und die Kontoführung der Sparkonten dieser Banken erfolgen unbürokratisch und kostenlos. 
Auch die Austrian Anadi Bank mit 0,44 % und die Santander Bank mit 0,40 % mit ihren Best Flex Tarif bieten für die aktuellen Zinsentwicklung attraktive täglich fällige Sparzinsen. Für die Austrian Anadi Bank ist ein Hauptwohnsitz in Österreich vonnöten. Doch bieten sie flexible Laufzeitbindung und das Geld ist auch hier jederzeit verfügbar. Die Zinsgutschrift bei der Santander Bank erfolgt monatlich. 

Sparzinsen für gebundene Einlagen – Festgeldkonto 
Die Kommunal Kredit Bank bietet im Januar 2019 bei den Festgeldkonten mit 1,11 % p.a. den höchsten Zinssatz. Jedoch erst bei einer Anlagehöhe von 10.000 € und einer Mindestlaufzeit von 3 Jahren 
Auch bei den Festgeldkonten kann die Addiko Bank unter den österreichischen Banken mit 1,00 % p.a. Zinsen einen attraktiven Zinssatz bieten. Dieser Festgeldzins wird ab einer Einlage von 5.000 € über die gewählte Laufzeit (6 und 12 Monaten) garantiert. Bei der Austrian Anadi Bank liegt hier einen Festgeldzinssatz von 0,80 % p.a ebenfalls attraktive Zinssätze. Die Mindesteinlage beträgt hier 2.500 € bei wahlweisen Laufzeiten von 6 bis 12 Monaten und kostenloser Kontoeröffnung. 

Fazit 
Wer flexibel und unbürokratisch relativ gute Zinssätze bei Tagesgeldern als auch bei Festgeldkonto erhalten möchte sollte sich die Addiko Bank ansehen. Bei langfristiger Veranlagung lohnt jedoch ein Blick auf die Kommunal Kredit Bank. Hier sind die Zinssätze für den österreichischen Markt derzeit am höchsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.