Auto-Leasing oder Auto-Kredit günstiger?

By | April 14, 2009

Wenn das Geld für einen Autokauf nicht in Bar vorhanden ist, so überlegt man ob man sich nun das Auto auf Leasing oder doch lieber auf Kredit kaufen solle. Was ist nun günstiger – ein Kredit oder doch das Leasing? Nun, es gibt hierfür keine Standardantwort und man muss jeden Fall bei der Autobeschaffung für sich durchrechnen.

Häufig wird beim KFZ-Leasing das Restwert-Leasing verwendet. Der vereinbarte Restwert sollte dem voraussichtlichen Wert des Fahrzeugs bei Vertragsablauf entsprechen, um etwaige finanzielle Nachteile zu vermeiden. Die Berechnungsbasis für die Berechnung der monatlichen Leasingrate  ist die Differenz zwischen dem vereinbarten Preis für das Auto und dem Restwert zum Ende des Leasingvertrags. Durch diese Berechnungsmethode für das Auto-Leasing ergibt sich eine niedrigere (Leasing)-Rate als für die Rate bei einem Kredit. Bei einem KFZ-Kredit ist es so, dass der gesamte Kaufpreis (also ohne dem Restwert bei Vertragsende) finanziert werden muss und damit auch die Kreditrate höher sein muss.

Wenn also die Leasingrate kleiner ist als die Kreditrate, so sagt das noch lange nichts über die Attraktivität des Leasings gegenüber des Kredits aus! Außerdem kann es sehr teuer kommen, wenn das Leasing vorzeitig aufgelöst wird, denn die Leasingfirmen stellen hier sehr gerne hohe Kosten in Rechnung, wenn der Leasingvertrag vorzeitig aufgelöst wird.

Wer sich nun entscheiden muss zwischen Leasing oder Kredit, der soll am besten seine Daten in den kostenlosen Kredit-Rechner und Leasing-Rechner eingeben, den wir vor kurzem erst vorgestellt haben. Damit ist es für jeden Einzelfall möglich die preiswertere Möglichkeit sich zu errechnen.

One thought on “Auto-Leasing oder Auto-Kredit günstiger?

  1. Pingback: Kreditrechner KFZ » Kredit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.