Slowakei hat EURO ab 1.1.2009

By | Dezember 28, 2008

In Pressburg (Bratislava) gibts am 1.1.2009 ein großes Feiern, denn die Slowakei führt mit 1.1.2009 ebenfalls den Euro rein und somit kommen die Wiener in den Genuss in ihrer Partnerstadt ebenfalls in Euro zu bezahlen. Insgesamt sind 5,4 Millionen Einwohner der Slowakei betroffen.

Der Wechselkurs wurde bei 30,126 slowakische Kronen für 1 Euro fixiert. Besonders die junge und urbane Bevölkerung freut sich auf den Euro und erwartet sich mit dem Währungswechsel einen weiteren Wachstumsschub für das Land Slowakei.

Die Slowakei hat erst letztes Jahr die Maastrichtkriterien erreicht in dem sie das Haushaltsdefizit unter 3 % des BIP drücken konnte. Die Inflation war im November bei 3,9 % und die Wachstumsrate der slowakischen Wirtschaft lag bei 10,4 %. Für 2009 wird von einem Wachstum von 5 % ausgegangen. Berücksichtigt werden muss hier jedoch, dass die Slowakei von einem tiefen Niveau startete. Mittlerweile hat die Slowakei aber zu Tschechien aufgeholt und auch überholt. Besonders steuerliche Anreize und niedrige Lohnkosten haben Autobauer in die Slowakei gelockt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.