Wie Gasversorger wechseln?

By | September 9, 2012

Es geht ganz leicht und ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Am einfachsten informiert man sich auf der Internetseite „e-control.at“ mittels Tarifrechner über ein passendes Angebot. Dafür benötigt man lediglich die letzte Gasabrechnung seines aktuellen Lieferanten und mit wenigen Klicks bekommt man aufgrund des Vorjahresverbrauches eine Liste der günstigsten Anbieter. Diese sind mit dem Angebot verlinkt und man kann einfach mit dem zukünftigen Lieferanten in Kontakt treten. Hat man noch Fragen zu dem Angebot, einfach die angegebene Telefonnummer kontaktieren oder ein Mail schreiben. Hat man definitiv seinen neuen Energielieferanten gefunden, kann man das Vertragsformular downloaden und ausdrucken oder man macht es gleich online. Meist gibt es noch zusätzliche Rabatte oder „Frei-Tage“, wenn man die gesamte Abwicklung und auch den zukünftigen Schriftverkehr via Internet abwickelt.

Wechseln ist einfach, aber ein wenig Zeit muss man sich trotzdem nehmen!

Der Vertrag ist leicht verständlich formuliert und man benötigt nur wenige Angaben, alle finden sich auf der Rechnung des „alten“ Anbieters oder man legt einfach eine Rechnungskopie bei. Neben den persönlichen Daten, den bisherigen Gaslieferanten und den Netzbetreiber, muss man noch die Zählpunktnummer und die Zählernummer angeben.

In der Regel wird ein Bankeinzug einer österreichischen Bank verlangt, welcher im Vertragsformular integriert ist. Mit der Unterschrift und dem Absenden ist für den Konsumenten alles getan. Um die Kündigung des alten Vertrages kümmert sich der neue Gaslieferant. Innerhalb weniger Tage bekommt man eine Lieferbestätigung des neuen Anbieters, mit Datum, ab wann man beliefert wird. Da der Netzbetreiber und der Lieferant meist nicht ident sind, bekommt man zwei Rechnungen, bzw. es erfolgen zwei Abbuchungen vom Konto. Einmal jährlich wird vom Netzbetreiber der Gasverbrauch festgestellt und eine Abrechnung erstellt.

2 thoughts on “Wie Gasversorger wechseln?

  1. Fox

    „…dem bisherigen Stromlieferanten und des Netzbetreibers muss man noch die Zählpunkt Nummer und die Zählernummer angeben.“

    Stromlieferant, Zählpunktnummer, Zählernummer ? Klingt irgendwie seltsam beim Wechsel des Gasversorgers…

    Fox

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.