Medius Kreditkarte

By | April 4, 2012

Die Medius Kreditkarte ist eine Prepaid Kreditkarte und kann von jedem österreichischen Bürger ohne Bonitätsprüfung beantragt werden, durch die Prepaidfunktion sind keine versteckten Kostenfallen vorhanden. Der Kunde der Medius Kreditkarte hat volle Kostenkontrolle, diese Mastercard kann per Banküberweisung, Bareinzahlung und Ukash aufgeladen werden. Mit der Medius Kreditkarte kann überall in Österreich, und weltweit an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen bezahlt werden, dazu kann an 1 Million Geldautomaten Bargeld abgehoben werden.

Das Design und die Karte sind hochgeprägt, sie kann von einer üblichen Kreditkarte nicht unterschieden werden. Die Karte gibt es in schwarz und in Gold, beide Farben sehen sehr edel aus.

Das Jahresentgelt der Medius Kreditkarte beträgt 39,90 Euro, es können bis zu drei Partnerkarten für einen Jahresbeitrag von 9,90 Euro pro Karte bestellt werden. Dazu kommen noch einmalige Ausgabegebühren von 39,90 Euro, die beinhalten Kartenerstellung und Versand der Medius Kreditkarte.

Die Medius Kreditkarte belohnt Kunden welche Kunden werben, für jeden Neukunden wird ein Betrag von 15 Euro gutgeschrieben. Die Auszahlung findet 8 Wochen nach der Aktivierung der neuen Karte statt. Wird ein Ryanair Flug mit der Medius Kreditkarte bezahlt, enfallten die Verwaltungskosten von jeweils 5 Euro pro Flug.

Durch den MediusCard 24/7 Kundendienst wird sichergestellt, das bei Verlust der Karte innerhalb von 24 Stunden eine Ersatzkarte zur Verfügung steht. Dieser Service wird weltweit angeboten.

One thought on “Medius Kreditkarte

  1. AlexBau

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von der Karte zum ersten Mal höre, aber sie funktioniert ja ähnlich wie meine Yuna. Sie hat genauso die Mastercard Lizenz usw. Ich finde eigentlich die Prepaid Lösung ganz praktisch!!!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.